Und noch ein Neustart

Kategorien Allgemeines, veröffentlicht am Samstag, 20. August 2016, letzte Änderung: Samstag, 20. August 2016

Es ist wieder soweit. Ein weiteres Mal widme ich mich meiner Internetseite und treibe dabei gleichzeitig mehr Aufwand als nötig. Neuer Anbieter, neue Inhalte, mehr Sprachen.

Zum Ablauf des Vertragsjahres habe ich die Gelegenheit genutzt und den Anbieter gewechselt. Von greensta zu uberspace. Es war keine Entscheidung gegen greensta, sondern eine für uberspace. Ich folge weiterhin so vielen meiner Ideal wie möglich.

Statt den alten Stand einfach zu übertragen, fange ich mit ein paar neuen Ideen an und mit neuer Gestaltung. Nach und nach füge ich alte Texte überarbeitet wieder ein. Ebenso dachte ich mir meine Inhalte auch nicht deutschsprachigen Freunden und Bekannten zur Verfügung zu stellen und werde sie nach Lust und Laune auch noch übersetzen.

Die Pläne und Vorhaben haben sich also nicht großartig geändert, es bleibt offen wie weit es mir gelingt Umstände zu schaffen, in denen ich schreiben will. Mein größtes Hindernis dürfte weiterhin sein, dass ich das, was sich in meinem Kopf wie ein paar überschaubare Gedanken anfühlt beim Versuch der Niederschrift in Unmengen von Worten verpacke und vor lauter Überarbeitung der Formulierungen verwerfe.

Ich gehe davon aus auch zukünftig durchgehend meine Aufenthaltsplanung zu veröffentlichen, so dass jeder sehen kann, wo ich mich wann befinde.

Um zu kommentieren und den Newsletter zu abonnieren ist es notwendig sich (erneut) zu registrieren.

Gerne dürft ihr auf allen benannten Wegen Rückmeldung geben. Sowohl zu den bestehenden Inhalten als auch zur Gestaltung und Wünsche für zukünftige Inhalte und Funktionen äußern.

Auf gehts!

2 Gedanken zu „Und noch ein Neustart“

  1. Hallo alter Freund,

    schön zu lesen das es dir gut geht. Ich schaue immer wieder mal hier rein und solange ich lese wo du bist und das alles in Ordnung ist bin ich zufrieden. Du scheinst deinen Weg zu gehen, aber wer hätte das je bezweifelt. Falls es dich mal irgendwann in die Gegend von Karlsruhe verschlagen sollte (leider kein so gutes Wetter wie in Spanien) melde dich 🙂

    In dem Sinne auf zum „Limit“
    Jack

    1. Hach wie schön. Vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich mal wieder den Film zu deinem Nicknamen gesehen, herrlich 😉

      Freut mich, dass du vorbeigeschaut und eine Nachricht hinterlassen hast. Mal schauen wie gut es mir gelingt mich in der nächsten Zeit der Erstellung von Inhalten zu widmen. Ansonsten maile ich dir mal wieder.

Schreibe einen Kommentar